News Archiv

Seite 1 / 159   
 

19.12.2017

Neue CEO der AXA Schweiz

Fabrizio Petrillo neuer CEO des grössten Schweizer Versicherers Der Verwaltungsrat der AXA Winterthur hat Fabrizio Petrillo, Leiter Schadenversicherung und damit bereits bisher Mitglied der Geschäftsleitung, zum neuen CEO ernannt. Der 48-Jährige folgt auf Antimo Perretta, der wie bereits bekannt als Leiter Europa in die Konzernleitung der AXA Gruppe aufgestiegen ist.

Quelle: https:

 

16.08.2017

Plus 5 Prozent im ersten Halbjahr - Swiss Life steigert Gewinn

Swiss Life steigert im ersten Halbjahr 2017 den Reingewinn um 5% auf CHF 524 Millionen

Quelle: https:

 

16.08.2017

434 Millionen im ersten Halbjahr - Raiffeisen steigert Gewinn

Die Raiffeisen-Bankengruppe hat im ersten Halbjahr 2017 ihren Gewinn um über 18 Prozent auf 434 Millionen Franken gesteigert. Zum Ergebnis trugen alle Ertragspositionen bei. Sowohl im Hypothekargeschäft als auch bei den Kundeneinlagen setzte sich das Wachstum fort.

Quelle: https:

 

10.08.2017

EUROPE’S LARGEST BLOCKCHAIN COMPETITION

Schweizer Versicherer suchen die besten Blockchain-Ideen. Sie tun sich mit den Promotoren des Crypto Valley bei Zug zusammen, die einen internationalen Wettbewerb veranstalten.

Quelle: www.blockchaincompetition.ch

 

10.08.2017

Zurich Insurance

Starke Halbjahresergebnisse dank 13 Prozent höherem Betriebsgewinn im 2. Quartal Der Betriebsgewinn erhöhte sich um 14 Prozent (ex-Odgen)1 für das erste Halbjahr 2017, da sämtliche operativen Geschäftseinheiten starke Fortschritte machten. Zurich bleibt auf gutem Weg, die Ziele für 2017 bis 2019 zu erreichen.

Quelle: https:

 

11.07.2017

Helvetia begrüsst den Zusammenschluss von MoneyPark ....

Helvetia begrüsst den Zusammenschluss von MoneyPark und DL Conseils en financement immobilier MoneyPark, der grösste technologiebasierte Hypothekenvermittler in der Schweiz, hat die in Lausanne beheimatete Defferrard & Lanz SA erworben, wie die beiden Unternehmen heute bekannt gaben. Die Unternehmen ergänzen sich perfekt: MoneyPark ist vor allem in der Deutschschweiz und im Tessin präsent, DL hat eine starke Stellung in der Romandie. Der Zusammenschluss erlaubt es MoneyPark, den strategisch wichtigen Westschweizer Markt schnell und umfassend zu erschliessen. Helvetia begrüsst diese Akquisition und hat diese finanziert.

Quelle: https:

 

16.06.2017

Kapitalerhöhung Anlagegruppe Immobilien Schweiz mit CHF 350 Mio.

Helvetia Anlagestiftung: Kapitalerhöhung Anlagegruppe Immobilien Schweiz mit CHF 350 Mio. deutlich überzeichnet Die Kapitalerhöhung der Anlagegruppe Immobilien Schweiz konnte am 7. Juni 2017 sehr erfolgreich abgeschlossen werden. Das angestrebte Volumen von CHF 100 Mio. wurde um das 3.5-Fache überzeichnet. Insgesamt investierten über 100 Vorsorgeeinrichtungen.

Quelle: e1.marco.ch

 

30.05.2017

Helvetia Venture Fund beteiligt sich an baimos technologies GmbH

er Helvetia Venture Fund investiert in die Münchner baimos technologies GmbH, die Software für die digitale Verwaltung von Zutritt- und Schliesssystemen anbietet. An der Finanzierungsrunde beteiligen sich auch die bestehenden Gesellschafter HCS Beteiligungsgesellschaft, Berendsen Holding, High-Tech Gründerfonds (HTGF) und Bayern Kapital.

Quelle: https:

 

16.05.2017

Helvetia bleibt in der beruflichen Vorsorge verlässliche Partner

Helvetia Versicherungen hat sich 2016 in der beruflichen Vorsorge eine solide Entwicklung verzeichnet. Die Nachfrage von kleinen und mittleren Firmen nach Vollversicherungslösungen bleibt anhaltend hoch. Umso wichtiger ist die Reform der Altersvorsorge 2020. Helvetia will auch in Zukunft eine verlässliche Partnerin in der 2. Säule bleiben.

Quelle: r.newsbox.ch

 

15.05.2017

Uni St.Gallen und Helvetia gründen gemeinsames Innovation Lab

Die Universität St.Gallen und Helvetia Versicherungen widmen sich der Erforschung von neuen Geschäftsmodellen und Eco-Systemen in der Versicherungswirtschaft und gründen hierfür das Helvetia Innovation Lab. Dieses ist Teil des Instituts für Technologiemanagement und wird eine Postdoc- sowie drei Doktorandenstellen umfassen.

Quelle: e1.marco.ch